Archiv für Juni 2012

Neue Version 2.9.0 von H2N Link Directory 2 für Joomla 1.7/2.5

Montag, 11. Juni 2012

Nach langer Entwicklungspause konnte eine erste Version vom H2N Link Directory 2 für Joomla 1.7/2.5 fertigstellt werden. Es handelt sich dabei um die Version 2.9.0. Es ist zu beachten, dass alle

2.9.x Versionen einen Beta-Status haben

Auch die Module HitList und dTree wurden entsprechend portiert.

Änderungen und Neuerungen

HTML-Redesign

Im Frontend von H2N Link Directory 2 wurden (fast) alle HTML-Tabellen entfernt. So sind Änderungen am Design durch den Einsatz von CCS möglich. Insbesondere die Kategorien-Übersicht wurde überarbeitet.

Service für die Erzeugung von Vorschaubildern

Hier wurden die Dienste

hinzugefügt.

Ob alle eingebundenen Dienst zuverlässig funktionieren, kann nicht garantiert werden. Ein Feedback wäre hierzu sehr hilfreich. Auch Hinweise bzgl. weitere Thumbnail-Dienste sind ausdrücklich erwünscht.

Support JComment temporär entfernt

Der Support von JComments wurde temporär aus H2N Link Directory 2 entfernt, da JComments lange Zeit nicht für Joomla 1.7/2.5 zur Verfügung stand.
Mittlerweile gibt es auch JComment für Joomla 1.7/2.5, sodass die Unterstützung für  JComment wieder einbaut werden kann. Dies folgt in der nächsten Version von H2N Link Directory 2.

Unterstützung  für Captcha entfernt

Die Formulare „Neuen Link einreichen“ und „Link kommentieren“ konnte man mit einem Captcha „absichern“. Leider gibt es die dafür eingesetzten Erweiterungen in der benutzten Form nicht mehr. So kann man erst einmal diese Formulare noch noch als angemeldeter Benutzer verwenden.

Hier wäre ich auf Tipps bzgl. anderer Lösungsmöglichkeiten dankbar.

Übernahme der Daten

Die Tabellen-Struktur von H2N Link Directory 2 hat sich zur Version 2.1.x nicht verändert. Zu Datenübernahme reicht es aus, die Tabellen

  • _ldlinks
  • _ldcats
  • _ldlog
  • _ldcomment

per SQL-Export und anschließendem Import zu übernehmen.

Download

Noch ist alles eine Beta-Version. Aber Sie muss jetzt einfach mal raus, sonst verschwindet das Ganze im nirgendwo.