Bugfix für H2N Link Directory – Version 1.3.11 erschienen

22. Dezember 2009

Während der Entwicklung vom H2N Link Directory 2 für Joomla 1.5. traf ein Bug-Report für die 1.3 Serie ein, der sofort beseitigt wurde.

Bei der Aktivierung eines Thumbnail-Dienstes kann zur Erzeugung des Thumbnails eine alternative URL angegeben werden. Diese URL wurde unter gewissen Umständen auch für den Link selbst benutzt. Dieses Verhalten wurde nun geändert, sodass für den Link selbst immer die URL des Links benutzt wird.

Download: h2n_linkdirectory-v1-3-11

Erste Beta vom H2N Linkdirectory 2.0 erschienen

15. Dezember 2009

Nun ist die erste Beta vom H2N Link Directory 2 endlich fertig! Es handelt sich dabei um einen native Version für Joomla 1.5.

Diese Version ist eine Beta-Version und ist daher nicht für Produktiv-Systeme geeignet!

Es wird Joomla 1.5.x und PHP 5 benötigt.

An der Funktionalität hat sich gegenüber der 1er-Version nicht viel geändert, neues oder noch nicht implementiertes ist weiter unten beschrieben.

Welche neue Features gibt es?

  • Kommentare können jetzt auch mittels JComment erfolgen. Ein entsprechendes Plugin wird mitgeliefert und kann über das H2N Link Directory 2 Backend installiert werden. Aber auch das interne Kommentar-System kann nach wie vor genutzt werden. Das Layout der Kommentare ist hierbei  an JComment angelehnt.
  • Weblinks können jetzt auch ohne Kategorie anlegt werden.
  • Das Label des Root-Elements im Kategorie-Baum kann jetzt vielfältig gestaltet werden.

Welche Features fehlen noch?

Noch sind nicht alle Features in der 2er-Version implementiert. Im Folgenden sind dass:

Backend

  • Im- und Export von Daten
  • Import von Kommentaren aus dem H2N Link Directory  nach JComment ist noch nicht möglich

Frontend

  • Ändern, Anlegen von Weblinks
  • Vorschlagen von Webkategorien
  • Tree-Template

Module und Plugins

Die Module und Plugins (ehemals Mambot) für das H2N Link Directory sind unter der neuen Version 2 noch nicht lauffähig. Es handelt sich dabei um

  • Modul dTree
  • Modul Hitlists
  • Plugin Search

Eine Umstellung auf das H2N Link Directory 2 wird demnächst fertiggestellt sein.

Update von 1.x.x

Die Tabellenstruktur hat sich nicht geändert, sodass die Daten, die mit der alten Version angelegt worden sind, weiterhin benutzt werden können. Die Konfiguration lässt sich leider nicht übernehmen.

1.x.x und 2.x.x parallel betreiben

Die neue Version 2 lässt sich parallel zur alten Version betreiben. Zu beachten ist, das beide Versionen auf die selben Datenbank-Tabellen zugreifen. Die Konfiguration erfolgt für Version 1 und 2 getrennt.

Download: H2N_linklinkdirectory2-v2-0-0-b2.zip

Neue Version 2.3.0 vom Modul H2N dTree erschienen

15. Dezember 2009

Neben der Arbeit am H2N Link Directory 2 habe ich einige Änderungen am Modul H2N dTree vorgenommen. Herausgekommen ist die neue Version 2.3.0.

Diese Version unterstützt neben der alten Version auch das H2N Link Directory 2. Modulparameter_v2.3.0Beim Einrichten des Modul kann man bei den Modulparametern angeben, ob der H2N Link Directory 2 Support aktiviert werden soll. Ist das der Fall, so wird beim Vorhandensein von H2N Link Directory 2 entsprechende Links für Link Directory 2 erzeugt. Ist nur die alter Version verfügbar, so hat dieser Schalter keinen Einfluss.

  • Auswahl, ob die Label-Texte aus dem Name oder aus Titel kommt der Kategorie kommen sollen. (LDTREE-6)
  • Die Sortierung der Kategorien erfolgt entweder nach Name, Titel, Ordering oder unsortiert. (LDTREE-4)
  • Der Support für Link Directory 2 wurde hinzugefügt (LDTREE-5)
  • Die Start-Kategorie kann jetzt über eine Select-Box ausgewählt werden. (LDTREE-7)

Download: mod_ld_dtree-v2-3-0

Neue Version 2.1.0 vom Modul H2N dTree erschienen

14. September 2009

Nach einer Anregung habe ich einige Erweiterung am dTree-Modul für das H2N Link Directory realisiert. Es ist nun möglich,

  • das Label für das Root-Element zu ändern und
  • die Tree-Icons ein- bzw. auszuschalten.

Die folgenden Screenshot sollen zeigen, wie das Ganze aussieht.

Des weiteren wurde noch eine Reparatur eingepflegt. Das Label des Root-Elements wurde durch TOP in der entsprechenden Sprachdatei des Moduls referenziert. TOP wird aber auch in der Joomla-Komponente „Content“ genutzt und dort mit Oben übersetzt. Im hier beschriebenen Modul wurde TOP aber mit Top übersetzt. So konnte es passieren, dass das Label der Root-Elements von „Oben“ nach „Top“ wechselte. Dies ist nun behoben.

Screenshots

dTree-mit_Root_und_mit_Icons

dTree mit konfiguriertem Root-Element-Label

Das Label des Root-Element kann nun in der Modul-Konfiguration nach belieben geändert werden. HTML ist hier (leider) nicht möglich. Bei Bedarf kann ich einen möglichen Einsatz prüfen.

dTree-ohne_Root_und_mit_Icons

dTree mit leerem Label des Root-Elements

Wenn man das Label des Root-Elements leer lässt, so kommt immer noch das Icon für das Root-Element. Das lässt sich nicht so ohne weiteres ändern, da dieses Verhalten in der benutzten Javascript-Bibliothek begründet liegt. Die benutzte Bibliothek dTree wird mit Joomla mitgeliefert.

dTree-ohne_Root_und_ohne_Icons

dTree mit leerem Root-Element-Label und abgeschalteten Icons - das Root-Element erscheint nun nicht mehr.

Wenn man die Anzeige der Tree-Icons in der Modul-Konfiguration abschaltet und das Label des Root-Element leer lässt, so verschwindet das Root-Element komplett.

Download: mod_ld_dtree-v2-1-0

Version 1.3.10 vom H2N Link Directory erschienen

09. September 2009

nach der letzten Veröffentlichung vom H2N Link Directory wurden einige Fehler gemeldet, die nun beseitigt sein sollten.

Laufzeitfehler

Es wurde der folgende Laufzeitfehler gemeldet:

Notice: Undefined variable: totalLinkAndSubCat in /home/www/web382/html/components/com_linkdirectory/templates/default/categorylist.tpl.php on line 126

Dieser Fehler trat bei mir nicht so zu Tage, konnte aber in der Version 1-3-10 beseitigt werden.

Anzeige Anzahl Link und Unterkategorien bei den jeweiligen Kategorien

Dieser Fehler fiel im Zusammenhang mit dem oben genannten Laufzeitfehler auf, der nun beseitigt werden konnte.

„Weitere“ Unterkategorien

Die Anzahl der anzuzeigenden Unterkategorien kann per Konfiguration angegeben werden. Sind mehr Unterkategorien vorhanden, so wird für die nicht angezeigten Unterkategorien ein „Weiter…“ angezeigt. Wird die anzuzeigenden Unterkategorien auf Null gesetzt, wird der Link „Weiter…“ nun nicht mehr angezeigt.

Dowmload: h2n_linkdirectory-v1-3-10

Version 1.3.9 vom H2N Link Directory erschienen

03. September 2009

Beim Einsatz von  PHP 5.3.0 kommt es zu einem fatalen Fehler im Frontend vom H2N Link Directory. In der Version 1.3.9 sollte der Fehler nun beseitigt sein. Da ich selbst kein PHP 5.3.0 auf meinem Testsystem habe, bitte ich um Feedback, ob der Fehler nun beseitigt ist.

Download: h2n_linkdirectory-v1-3-9

Nach Update auf PHP kommt es zum Fehler „Fatal error: Method Savant3::__tostring() cannot take arguments ..“

03. September 2009

Es wurde berichtet, dass es nach einem Update auf PHP 5.3.0 zu einen Fehler im Frontend vom H2N Link Directory kommt. Es handelt sich dabei um die folgende Fehlermeldung

Fatal error: Method Savant3::__tostring() cannot take arguments in …components/com_linkdirectory/savant/Savant3.php on line 241

Eine Reparatur vom H2N Link Directory werde ich demnächt hier veröffentlichen.

Ist es möglich, den Titel “Web Links” abzuändern?

01. September 2009

Dies kann man momentan nur über die jeweiligen Sprachdatei vom H2N Link Directory ändern. Diese finden sich unter administrator/components/com_linkdirectory/language.

Für Jommla 1.5 sind das die Dateien de-DE.php bzw. en-GB.php und für Joomla 1.0.15 german.php bzw. english.php.

Es handelt sich dort dann um die Variable _LD_HOME, die entsprechend geändert werden kann.

Neue Version 1.3.8 vom Link Directory erschienen

15. August 2009

In der letzten Version haben sich ein paar kleine Fehler eingeschlichen, manch andere wurden erst jetzt entdeckt.

Erst einmal vielen Dank für die Mithilfe.

Im Folgenden wurden in der Version 1.3.8 folgende Fehler behoben

  • Der komponenteneigene „Pathway“ wurden, wenn der User angemeldet war und eine Kategorie als nicht  „Public“ gekennzeichnet war, einfach nicht dargestellt. Da eine umfassende Reparatur nicht so schnell machbar ist, habe ich im gesamten Frontend die Auswertung des Kategorie-Accesses deaktiviert. Somit können leider Kategorien nicht für z.B. nicht angemeldete Nutzer ausgeblendet werden.
  • Die Copyright-Informationen zeigten nun auf die aktuellen Seiten
  • In einigen PHP-Konfigurationen kamen Meldung der Art „Warning: Call-time pass-by-reference has been deprecated in .. components/com_linkdirectory/templates/default/categorylist.tpl.php on line 84“ Dies wurde nun repariert.
  • In der Kategorie-Übersicht wurden die Images nicht angezeigt, obwohl deren Anzeige konfiguriert war. Auch dieses ist nun repariert.

Die neue Version steht ab sofort zum Download bereit: h2n_linkdirectory-v1-3-8

Neue Version 1.3.7 vom H2N Link Directory verfügbar

08. August 2009

Während der Arbeiten an der Version nativen 1.5er traf ein Fehlerbericht ein. Beim Einsatz von Captchas und der Nutzung von Secure Image 4.x unter Jommla 1.0.15 kam es zu einem Laufzeitfehler, den ich nun in der Version 1.3.6 repariert habe. Bei dieser Gelegenheit habe ich noch einige Änderungen im Zusammenhang mit Nutzung von Captchas eingepflegt:

  • Die Bewertung von Links kann jetzt auch mit Captchas abgesichert werden
  • Über einen neue Option kann festgelegt werden, ob die Captchas nur für anonyme Nutzer eingesetzt werden sollen oder auch für angemeldete Nutzer
  • Enthält eine Kategorie keine Unterkategorien und keine Links, so ist diese Kategorie kein Link
  • Werden bei den Kategorien auch die deren Unterkategorien angezeigt, so ist diese Anzahl begrenzt. Sind mehr verfügbar, gibt es eine „read more“-Link
  • Die Kategorien können auch einspaltig angezeigt werden. Dies ist hilfreich, wenn es buchstabiere Kategorien gibt.

Einspaltige Kategorien

Beispiel für einzeilige Kategorien

Beispiel für einzeilige Kategorien

Die einzeilige Darstellung der Kategorien ist zum Beispiel dann hilfreich, wenn man die Links in Kategorien mit den Anfangsbuchstaben der Links gruppieren möchte. Diese Gruppierung muss man momentan manuell vornehmen. Im vorliegenden Beispiel sind nur Links unterhalb von „A“ verfügbar. Alle anderen Kategorien sind daher ausgegraut.

Download: h2n_linkdirectory-v1-3-7